Was nehme ich aus dem SOOC mit?

von dessert

Aufgabe 3 des aktuellen Themenblocks des SOOC1314 thematisiert den Lernfortschritt während des Onlinekurses. Mir haben am SOOC insbesondere die Onlineveranstaltungen gefallen, zumal sie mir am Dienstagnachmittag gut in den Terminkalender passten. Entsprechend war ich bei nahezu allen diesen Veranstaltungen anwesend, und muss im Rückblick sagen, dass gesprochene Sprache mit einem Gesicht und Folien dazu mir persönlich noch immer am meisten bringt. Herausgestochen hat insbesondere der Beitrag von Marius Melzer, der mich gemeinsam mit der Zusammenfassung von Michael Winkler entsprechend auch zu einem ausführlichen Blogbeitrag inspiriert hat, auf den ich stolz bin. Mich in zumindest Teilen meines Fachs und damit mit viel Herzblut ausgetobt habe ich im Beitrag „Sächsischer Offener Onlinekurs – ist das so schwer?„, der erwartungsgemäß und zu meiner großen Freude eine beachtliche Diskussion auslöste. Sehr interessant fand ich die Aufgabe mit der CC-Bildergeschichte, bei der man selbst aktiv werden und passende Bilder zu einer selbsterfundenen Geschichte zusammenstellen musste, bei mir namens „Hans und das Weihnachtsrätsel„.  Der Beitrag „Jeder bloggt…?“ meiner Lieblingskommilisoocerin problembaum zu ebenjener Aufgabe hat bei mir unverhohlen helle Begeisterung hervorgerufen, wie man auch aus meinem dortigen Kommentar ersehen kann.

Schade, dass es schon vorbei ist – ich glaube, wenn es ein SOOC14 gibt, bin ich auch ohne Credits dabei.

Werbeanzeigen